Brustverkleinerung

Schlosspraxis Brühl
Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi
Dr. med. Maximilian Rossbach
Fachärzte für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Mühlenstraße 25 / 50321 Brühl

Telefon 02232/213324
E-Mail info[at]schlosspraxis-bruehl[dot]de
Dr. Scheersoi im Beratungsgespräch
Brustverkleinerung Köln, Bonn

Brustverkleinerung in Köln / Bonn

Grundlagen zur Brustverkleinerung Köln, Bonn

Eine sehr große weibliche Brust stellt für viele Frauen eine hohe seelische Belastung dar. Darüber hinaus kann eine große Brust auch zu medizinischen Erkrankungen, insbesondere Haltungsschäden bis hin zu degenerativen Veränderungen im Hals-/ Schulter-/ und Rückenbereich führen. Die Brustverkleinerung, auch Mammareduktion genannt, ist eine Behandlungsmöglichkeit, die das seelische und körperliche Gleichgewicht der betroffenen Patientinnen wieder herstellen kann. Es gibt unterschiedliche Techniken die es ermöglichen übermäßiges Brustdrüsengewebe und Haut zu entfernen und somit eine neue kleinere und meist straffere Brust zu formen. Die Brustwarze, die häufig auch vergrößert ist, wird der neuen Brustgröße angepasst und in die neue Höhe verschoben.

Ziele einer Brustverkleinerung

  • Linderung körperlicher Beschwerden (Rückenschmerzen, Verspannungen, Hautinfekte) und psychischer Belastung
  • Verkleinerung auf ein "normales" Maß
  • Intakte Funktion und Sensibilität der Brustwarze
  • Ästhetisch ansprechende Form, auch ohne BH
  • Möglichst unauffällige Narben

Vorbereitung auf eine Brustverkleinerung

Ein persönliches Vorgespräch in der Schlosspraxis Brühl und eine körperliche Untersuchung vor der Brustverkleinerung sind unbedingt notwendig und sinnvoll. Zum einen sollte durch die Untersuchung, unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche, ein sinnvolles Behandlungskonzept erstellt werden. Zum anderen kann währenddessen auf die empfohlene Behandlungsmethode, sowie auf mögliche Chancen und Risiken eingegangen werden. Sowohl Dr. Rossbach, als auch Dr. Scheersoi sind beide langjährig erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie und haben in ihrer beruflichen Laufbahn schon viele Brustverkleinerungen durchgeführt. Wir legen besonderen Wert auf große Patientenzufriedenheit und einen hohen medizinischen Standard. Daher nehmen wir uns bereits vor einer Behandlung die nötige Zeit für Sie. Sie können hier einen persönlichen Beratungstermin für Ihre Brustverkleinerung im Raum Köln, Bonn vereinbaren.

Wie läuft eine Brustverkleinerung ab? - Video

Ablauf einer Brustverkleinerung

Nachdem Sie die Entscheidung für eine Brustverkleinerung getroffen haben, findet ca. 1-2 Wochen vor der Operation ein erneutes Vorgespräch statt. Hier haben Sie die Chance mit Ihrem Operateur verbliebene Fragen zu klären und lernen den Narkosearzt kennen. Eine Brustverkleinerung wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert normalerweisel 1,5-3 Stunden, je nach Ausmaß der Verkleinerung. Ziel der Brustverkleinerung ist es überschüssiges Drüsengewebe und erschlaffte Haut zu entfernen. Die Brustwarze wird angehoben und häufig auch verkleinert. Die gesamte Brust erhält dadurch ein ästhetisch ansprechenderes, jugendlicheres Aussehen. Bei der Standardtechnik, die unsere beiden Brust-Experten in der Schlosspraxis Brühl verwenden, wird zunächst ein Schnitt um den Brustwarzenvorhof gemacht, dann ein weiterer Schnitt vom unteren Rand des Brustwarzenvorhofes zur Unterbrustfalte. Bei sehr ausgedehnten Reduktionen kann auch ein kleiner Schnitt in der Unterbrustfalte erforderlich sein. Nach der Operation werden Sie eine bis drei Nächte in der Klinik von erfahrenen Krankenschwestern betreut und überwacht. Sie werden mit einem Sport-BH entlassen, das verwendete Nahtmaterial ist selbstauflösend, so dass keine Fäden gezogen werden müssen. Die Pflaster werden nach 2 Wochen in der Praxis entfernt. 

Was erwartet mich nach einer Brustverkleinerung?

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus sollten Sie sich für weitere 4-6 Wochen körperlich schonen. Wie lange Sie in Ihrem Beruf ausfallen kann nicht verallgemeinernd gesagt werden, da die körperlichen Anforderungen stark unterschiedlich sind. Gerne besprechen wir Ihre persönliche Situation vor der Operation. Gerade in der Anfangszeit können Sie durch Schonung und begleitend mit kühlenden Maßnahmen einer schmerzhaften Schwellung entgegenwirken. Den angepassten Sport-BH sollten Sie 6 Wochen nach der Operation Tag und Nacht tragen. Nach Entfernung der Pflaster, ca. 2 Wochen nach der Operation, können Sie mit aktiver Narbenpflege mit rückfettenden Salben, z.B. Bepanthen, und speziellen Silikonsalben oder Silikonpflastern beginnen. Gerne geben wir Ihnen hierzu Tipps im Laufe der Nachbehandlung.

Risiken einer Brustverkleinerung

Wie jede andere Operation gibt es auch bei der Brustverkleinerung bestimmte Risiken und Nebenwirkungen, über die wir Sie im Vorfeld der Operation aufklären müssen. Anfängliche Schmerzen und Blutergüsse bilden sich meist schnell zurück. Nachblutungen, Infektionen oder Wundheilungsstörungen müssen behandelt werden, bilden sich dann aber meist ohne bleibende Schäden zurück. In seltenen Fällen kann, nach vollständiger Abheilung und Narbenreifung, eine Narbenkorrektur erforderlich sein. Wenn Komplikationen auftreten, dann häufig in den ersten 24 Stunden nach der Operation. Daher empfehlen wir diese Operation nur unter stationären Bedingungen von erfahrenen Fachärzten für Plastische & Ästhetische Chirurgie durchführen zu lassen. Als Besonderheit in der Schlosspraxis Brühl ist es üblich, dass Brustverkleinerung nach dem vier-Augen-Prinzip von Dr. Rossbach und Dr. Scheersoi gemeinsam operiert werden.

Kosten einer Brustverkleinerung

Verständlicherweise ist das Thema rund um Kosten, Preise ästhetischer Brustoperationen für Sie wichtig. Wenn Sie die Preise für eine Brustverkleinerung vergleichen, dann achten Sie darauf welche Leistungen inbegriffen sind. Nach dem Beratungsgespräch erhalten Sie von uns eine schriftliche Kostenaufstellung, auf Basis der GOÄ, für die Operation, Narkose, stationäre Unterbringung, BH und Nachbehandlung. Für eine individuelle Analyse der Behandlungsmöglichkeiten und -kosten vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin bei Dr. Scheersoi oder Dr. Rossbach in der Schlosspraxis Brühl. Beide Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügen über große Erfahrung auf dem Gebiet der ästhetischen Brustchirurgie. Wir freuen uns auf Sie!

zurück