Medical und Microneedeling

Schlosspraxis Brühl
Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi
Dr. med. Maximilian Rossbach
Fachärzte für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Mühlenstraße 25 / 50321 Brühl

Telefon 02232/213324
E-Mail info[at]schlosspraxis-bruehl[dot]de

Microneedling (Dermaroller®) in Köln / Bonn

Microneedling (Dermaroller®) ist eine schonende medizinische Behandlungsform, welche unsere beiden Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Scheersoi und Dr. Rossbach einsetzen um die Hautstruktur nachhaltig zu verbessern. Sie basieren auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass die Behandlung von geschädigten Hautarealen durch feine Nadelpunktionen die Regeneration der Haut durch Kollagenbildung anregt. Mittlerweile werden diese Verfahren auch zunehmend in der Ästhetischen Medizin zur Behandlung und Verringerung von Falten eingesetzt.

Neben der Behandlung feiner Falten (insbesondere bei sonnengeschädigter Haut), Aknenarben und Schwangerschaftsstreifen wird das Needling auch zur Verbesserung von Operationsnarben und Keloiden eingesetzt. 

Langjährige Erfahrung mit Microneedling Behandlungen

Die eigentliche Behandlung erfolgt durch einen mit Nadeln besetzten Roller (Dermaroller®) oder einen Dermapen. Unter leichtem Druck werden viele kleine Mikrowunden in der Haut erzeugt. Diese reichen bis in die Lederhaut und regen die Hautzellen zur Kollagenneubildung an, wodurch die Hautqualität verbessert wird. Nach der Behandlung wird die Haut für einige Tage mit einem Spezialserum gepflegt. 

Verschiedene Formen des Needling

Beim Needling unterscheidet man je nach Länge der Nadeln zwischen dem 1 mm-Microneedling und dem 3 mm-chirurgischen-Needling. In der Schlosspraxis Brühl bieten wir grundsätzlich beide Behandlungsformen an. Diese beiden Needling-Formen sollten Sie nicht selber zuhause durchführen. Davon unterscheiden müssen wir das kosmetische Needling, mit Nadellängen von ca. 0,5mm, bei dem lediglich Wirkstoffe in die Haut eingeschleust werden.

Einsatzgebiete des Needling

Im Unterschied zum chirurgischen Needling, werden beim Microneedling nur in sehr geringem Umfang Schwellungen und anfängliche Rötungen wie bei einem Sonnenbrand verursacht. Dieses Verfahren eignet sich insbesondere für die Behandlung von oberflächlichen Falten, leichten Aknenarben und zur allgemeinen Hautverjüngung. Um ein entsprechendes Ergebnis zu erzielen, sind beim Microneedling in der Regel bis zu 3 Behandlungen notwendig. Es genügt eine örtliche Betäubung mit einer Anästhesiecreme.

Beim chirurgischen Needling ist es möglich, tiefer in die Haut einzudringen. Man setzt es daher insbesondere zur Behandlung tiefer Narben und Falten sowie ausgeprägter Aknenarben und von Schwangerschaftsstreifen ein. Das chirurgische Needling wird in der Schlosspraxis Brühl häufig in Kombination mit einer Bauchdeckenstraffung zur Behandlung der Hautschädigung nach Schwangerschaften und starken Gewichtsabnahmen eingesetzt.

Das chirurgische Needling sollte unter einer kurzen Narkose durchgeführt werden. Aufgrund der tieferen Penetration reicht hier meist eine Behandlung aus. Es ist jedoch mit einer erheblich stärkeren Schwellneigung und Rötung für mindestens 4-7 Tage zu rechnen, so dass für diesen Zeitraum eine Arbeitsunfähigkeit mit eingeplant werden sollte.

Was kostet ein Microneedling in der Schlosspraxis?

Wenn Sie sich für eine Microneedlingbehandlung in der Schlosspraxis Brühl nahe Köln interessieren, dann vereinbaren Sie noch heute einen Beratung- oder Behandlungstermin bei unseren beiden Fachärzten für Plastische und ästhetische Chirurgie, Dr. Scheersoi und Dr. Rossbach, unter 02232 - 21 33 24. Die genauen Kosten können wir Ihnen unverbindlich nach einer individuellen Untersuchung nennen. Besonders beim Microneedling (Dermaroller®) kann das ästhetische Ergebnis durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure, muskelentspannenden Medikamenten oder Eigenplasma (Biolift) deutlich verbessert werden.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

zurück