Behandlung von Haut- und Weichteiltumoren in Köln / Bonn

Schlosspraxis Brühl
Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi
Dr. med. Maximilian Rossbach
Fachärzte für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Mühlenstraße 25 / 50321 Brühl

Telefon 02232/213324
E-Mail info[at]schlosspraxis-bruehl[dot]de
Narbenbehandlung

Narbenbehandlung & Narbenkorrektur in Köln / Bonn

Nach Unfällen oder Operationen können störende Narben entstehen.
Eine Narbe verändert sich im Laufe der Zeit, bis die endgültige Farbe und Form entstanden ist. Oft erscheinen Narben anfänglich noch rot und fest. Diese Phase der „Narbenreifung“ kann abhängig vom Hauttyp, Patientenalter sowie der Lokalisation Wochen bis Monate, in einigen Fällen sogar bis zu Jahren andauern. In dieser Zeit sollte in der Regel keine operative Narbenkorrektur erfolgen.

Wie wird eine auffällige Narbe behandelt?

Narbensalben, Silikonpflaster, Druckverbände oder auch Injektionen (in manchen Fällen auch Microneedling) können die Narbenreife und Narbenqualität deutlich beschleunigen oder verbessern.

Woran erkenne ich eine auffällige Narbe?

In einigen Fällen kann eine Narbe jedoch eingezogen mit dem Unterhautfettgewebe verwachsen oder zu Unregelmäßigkeiten der Haut führen. Ein ungünstiger Narbenverlauf über bewegten Hautarealen, z.B. Gelenken, kann sogar zu Bewegungseinschränkungen führen. In solchen Fällen ist zur Narbenbehandlung häufig eine Operation angezeigt, manchmal können aber auch eine Unterspritzung mit Eigenfett oder Hyaluronsäure das Problem beheben.

Selten können narbige Tumoren entstehen. Solche Narbenkeloide sind meist rot, hart und schmerzhaft und wachsen deutlich über die ursprüngliche Hautverletzung hinaus. Davon abzugrenzen sind hypertrophe Narben, welche ebenfalls gerötet sind, aber nicht über die Hautverletzung hinaus wachsen. In beiden Fällen können Kombinationsbehandlungen aus Operation, Strahlentherapie, aber auch Injektionen, Silikonverbände und Cremes sowie eine Kompressionsbehandlung zur Narbenkorrektur sinnvoll sein.

Entfernung auffälliger Piercing-Löcher

Weitere Informationen über die Entfernung von Piercing-Löchern und augerissenen Ohrläppchen finden Sie hier in unseren News.

Was kostet eine Narbenkorrektur?

Eine genaue Beurteilung der Narbe mit einer möglichen Behandlungskonsequenz sollte in jedem Fall von einem Spezialisten durchgeführt werden, um den Befund durch eine ungeeignete Narbenbehandlung nicht zu verschlechtern. Wenn es sich um ein rein kosmetisches Problem handelt, dann übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen in der Regel nicht die Kosten einer Narbenkorrektur. Die genauen Kosten, auf Basis der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ), nennen wir Ihnen gerne nach einer persönlichen Untersuchung und Beratung.  

zurück