Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi

Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi

Schlosspraxis Brühl
Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi
Dr. med. Maximilian Rossbach
Fachärzte für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Mühlenstraße 25 / 50321 Brühl

Telefon 02232/213324
E-Mail info[at]schlosspraxis-bruehl[dot]de

Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi

Facharztausbildung von Dr. Scheersoi

 

Studium der Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität in Bonn, in den USA (Baylor College of Medicine, Houston/Texas und Grossman Hospital, San Diego/Kalifornien) und der Schweiz (Ospedale Civico, Lugano).

Facharztausbildung zunächst in der Herzchirurgie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinikum Großhadern, danach in der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie des St. Agatha Krankenhauses in Köln und im Johanniter-Krankenhaus in Bonn.

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie 2005, Zusatzbezeichnung Handchirurgie 2007.

Zuletzt Oberarzt der Abteilung für Plastische Chirurgie und Handchirurgie im St. Agatha Krankenhaus in Köln. Seit 2008 Leitung der Schlosspraxis Brühl. Konsiliararzt für die Gynäkologie, Chirurgie und Unflallchirurgie  im Marienhospital in in Brühl.

Mitgliedschaften in ärztlichen Vereinigungen

  • DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie), Ordentliches Mitglied
  • DHG (Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie)
  • DGBT (Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie)
  • Regelmäßige Fortbildungen und Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen sowie Hospitation an renommierten Kliniken

Operationen in einem leistungsstarken Krankenhaus

Seit 2008 leitet Dr. Scheersoi die Schlosspraxis mit besonderem Schwerpunkt der ästhetischen Chirurgie. 2014 ist die Praxis in neue modere Räumlichkeiten mit eigenen Operationsmöglichkeiten  umgezogen. Die Praxis befindet sich in dem neu erbauten Ärztehaus am Marienhospital in Brühl. Seit 2009 besteht hier bereits eine enge Kooperation. Dr. Scheersoi ist hier ebenfalls konsiliarisch vor allem für die gynäkologische, chirurgische und unfallchirurgische Abteilung tätig.

Die Patienten der Schlosspraxis können ebenfalls alle Leistungen des Krankenhauses nutzen und werden bei einer stationären Behandlung auf der 2015 neu erbauten Privatstation untergebracht. Hier wird Dr. Scheersoi von kompetenten Pflegefachpersonal und Dienstärzten mit 24-stündiger Anwesenheit unterstützt.  

"Gesundheit ist ein hohes Gut und wir wollen, dass Sie bei einer ästhetischen Behandlung in vollem Umfang medizinisch fachgerecht behandelt werden. Durch die Anbindung an das Krankenhaus und in unseren eigenen modernen OP-Räumen mit Fachpersonal, können wir Ihnen, neben dem hohen ästhetischen Anspruch auch die erforderliche Sicherheit durch den hohen medizinischen Standard bieten."