Schlagwort: Brustvergrößerung

Brustvergrößerung mit nur 3 cm großer Narbe (Minimal Scar Technik)

Was versteht man unter einer „Minimal Scar“ Brustvergrößerung

Unser Ziel in der Schlosspraxis Brühl ist es die Narbe in der Unterbrustfalte für Sie so klein wie möglich zu halten. Denn ganz gleich wie unauffällig die Narbe auch ist, die Narbe wird Sie den Rest Ihres Lebens begleiten. Je nachdem welche Implantate Sie sich auswählen (Implantatgröße und Oberfläche) ist es möglich die Implantate über einen 3 – 3,5 cm großen Zugang einzusetzen.


B-Lite Brustimplantate – Leichtimplantate zur Brustvergrößerung

Die B-Lite Brustimplantate stellen eine neue Implantatgeneration mit deutlich verringertem Gewicht dar. Die Reduktion des Gewichtes wird durch eine neuartige Technologie zur Herstellung des Füllmaterials möglich. Die äußere Hüllentechnologie der B-Lite Implantate wurde nicht verändert, so dass hier auf über 30 Jahre Erfahrung eines deutschen Herstellers zurückgegriffen wird. Die Füllung besteht aus einem speziellen auslaufsicheren Silikongel mit eingearbeiteten Luftblasen. Durch diese sogenannten „Mikrosphären“ wird eine Gewichtsreduktion von bis zu 30 % erzielt. Dadurch haben Frauen mit dem Wunsch nach einer Brustvergrößerung nun nicht nur die Möglichkeit sich für runde oder treppenförmige Brustimplantate verschiedener Größen zu entscheiden, sondern auch auf deutlich leichtere Implantate zurückzugreifen.