Hybrid-Brustvergrößerung
Schöne, natürliche Brust dank Kombination aus Eigenfett und Implantat

  • Behandlungszeit: 2 – 3 Stunden
  • Betäubung: Vollnarkose
  • Aufenthalt: Stationär
  • Arbeitsfähig: nach 1 – 2 Wochen
  • Schonung: ca. 6 Wochen

Jetzt einen Termin vereinbaren

Die Hybrid-Brustvergrößerung mit Eigenfett und Implantat bietet besonders bei der Formung eines schönen, natürlichen Dekolletés große Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Techniken.

Hybrid-Brustvergrößerung in der Schlosspraxis

  • Facharzt-Standard (2 Fachärzte für Plastische & Ästhetische Chirurgie)
  • Sicherheit durch angrenzendes Hospital
  • Notfalltelefon 24 h
  • Ärztliche Betreuung vor Ort auch nachts (während des stationären Aufenthaltes)
  • Brustimplantate modernster Generation (Polytech und Motiva)

Vorteile einer Hybrid-Brustvergrößerung

  • Natürliches Ergebnis
  • Kleinerer Hautschnitt möglich
  • Gleichzeitig Entfernung störender Fettdepots
  • Angleichung von Brustasymmetrien

Silikonimplantate stützen die Brust innerlich, sind über viele Jahre hinweg formstabil und auch eine größere Volumenzunahme ist möglich (z.B. von A-Körbchen auf C-Körbchen)

Eigenfett bietet beste Verträglichkeit, da es körpereigenes Gewebe ist, die Volumengabe ist sehr gut steuerbar und eine gezielte Betonung des Dekolletés ist möglich. Außerdem erfolgt gleichzeitig die Entfernung von Fettgewebe an einer Problemstelle (z.B. Bauch).

Interessieren Sie sich für eine Brustvergrößerung?
Schreiben Sie uns eine unverbindliche Nachricht.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Ablauf der Hybrid-Brustvergrößerung

Vor der Operation werden wir gemeinsam mit Ihnen das passende Silikonimplantat auswählen. Dieses Implantat muss möglichst genau zu Ihrem Körperbau passen. Natürlich dürfen Sie Einfluss nehmen auf die Größe und Form des Implantates. Danach werden wir das mögliche Ergebnis mit dem gewünschten Silikonimplantat dank einer 3-D-Simulation (Crisalix) veranschaulichen. So können Sie sich schon mal eine ungefähre Vorstellung von dem möglichen Ergebnis machen. 

Wenn der Op-Tag gekommen ist werden wir zunächst, wie bei einer herkömmlichen Brustvergrößerung, das Implantat einsetzen. Dies geschieht meist über einen 3-4 cm großen Schnitt in der Brustumschlagfalte. Danach werden wir an den zuvor vereinbarten Körperstellen Fett absaugen und dieses für den Transfer vorbereiten (Lipofilling). Mit sehr feinen Kanülen wird das Fett in kleinen Mengen an der Brust verteilt. Dabei ist es besonders gut möglich das Decollete nach oben hin oder den Abstand der beiden Brüste zueinander zu optimieren. Wenn Sie aus der Operation aufwachen haben Sie bereits einen Kompressionsrate-Bh und ein Mieder an. 

Nach der Operation werden Sie für ca. 1 Stunde in unserem Ruheraum unter Überwachung bleiben. Danach bringen wir Sie auf die Privatstation des angrenzenden Marienhospitals. Dort haben Sie eine ärztliche Überwachung über 24 Stunden. Am Folgetag nach der Operation werden wir einen Verbandswechsel durchführen und gemeinsam besprechen worauf Sie zu achten haben und wann wir uns zur Nachkontrolle wiedersehen. Sie erhalten außerdem Pflaster, Schmerzmittel und eine 24-h-Notfallnummer von uns.

 

Für welche Frauen eignet sich die Hybrid-Brustvergrößerung?

Grundsätzlich ist das Verfahren der Hybrid-Brustvergrößerung für alle Frauen geeignet, die eine ästhetische Brustvergrößerung wünschen. Besondere Vorteile sehen wir bei schlanken Frauen mit dünnem Gewebe und nach Schwangerschaften oder Gewichtsabnahmen. Besonders nach Schwangerschaften mit nachfolgender Stillzeit schwindet das Volumen im Dekolleté häufig stark. Dieses fehlende Volumen kann mit Eigenfett gezielt aufgefüllt werden.

 

Welche Risiken hat eine Hybrid-Brustvergrößerung?

Die Risiken der Hybrid-Brustvergrößerung weichen nicht von einer üblichen Brustvergrößerung und Fettabsaugung ab. Die Einheilungsrate der eingebrachten Fettzellen kann von Frau zu Frau abweichen und nicht immer bleibt nach vollständiger Genesung ausreichend Fett vorhanden, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. In diesem Fall kann ein erneutes Lipofilling durchgeführt werden.

Wenn Sie sich für eine Hybrid-Brustvergrößerung in der Schlosspraxis interessieren, dann vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin bei Dr. Rossbach oder Dr. Scheersoi. Wir freuen uns auf Sie!