Fadenlifting
Silhouette Softlift

  • Behandlungszeit: 30-45 Minuten
  • Betäubung: örtliche Betäubung
  • Aufenthalt: ambulant
  • Gesellschaftsfähig: 1 - 2 Tage
  • Nachsorge: Kühlung, Hyaluronserum

Jetzt einen Termin vereinbaren

Im Laufe des Lebens kommt es zur Erschlaffung der Haut und zum Herabsinken des darunterliegenden Gewebes. Im Gesicht lässt uns das müde erscheinen, es entstehen Falten welche sich mit der Zeit vertiefen. Andere Köperareale wie z.B. Hals und Dekolleté erscheinen ebenfalls faltiger. Der Gesichtsausdruck um die Augen lässt uns müder wirken, da unsere Brauen und Stirnregion an Straffheit verlieren. Das Fadenlifting ist ein minimal invasives Verfahren, das sich besonders für Patienten eignet, die eine operative Straffung (z.B. Facelifting, Lidstraffung, Halsstraffung) noch nicht benötigen oder sich vor einem solchen Eingriff scheuen.

Wie funktioniert ein Fadenlifting?

Wer sich mit der Thematik des Fadenliftings beschäftigt, wird schnell auf Begriffe wie Aptos, Happy-Lift, Silhouette-Lift, Venus V-Line, Softlifting oder Vektorenlift stoßen. All diese Techniken sollen zwar das gleiche bewirken, die verwendeten Fäden unterscheiden sich jedoch stark im Aufbau und in ihrer Funktionsweise. Wir verwenden mittlerweile für unser Fadenlifting überwiegend Silhouette-Fäden aus Polymilchsäure. Polymilchsäure wird seit Jahrzehnten in der Chirurgie in diversen Formen eingesetzt und ist vollständig abbaubar.

Diese Fäden werden mit speziellen, sehr dünnen Führungsnadeln unter die Haut an ihren Wirkungsort gebracht. Dort wird das Gewebe gestrafft und in der neuen Position fixiert. Die Möglichkeiten und Ergebnisse der Silhouette-Fäden sind vielen anderen Fäden überlegen, da durch kleine Kegel an ihrer Oberfläche ein nachhaltiger Lifting-Effekt erreicht wird und Komplikationen, dass Fäden beispielsweise verrutschen, bei sachgemäßer Anwendung fast nie auftreten.

Die Wirkung des Fadenliftings ist sofort sichtbar, das endgültige Ergebnis liegt nach ca. 4-6 Wochen vor. Die Fäden bewirken einerseits eine Biostimulation (die Kollagenstrukturen in der Haut werden zum Wachstum angeregt) und tragen darüber hinaus auch zur Gewebeunterstützung bei, indem sie wie ein inneres Korsett wirken. Polymilchsäure-Fäden zeichnen sich durch einen besonders lang anhaltenden Effekt von bis zu 2 Jahren Dauer aus.

Das Fadenlifting mit Silhouette-Fäden sollte nur von erfahrenen Anwendern durchgeführt werden. Herr Dr. med. Scheersoi ist ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet. Er führt das Verfahren schon seit vielen Jahren durch, hat hierfür auch bereits unterschiedliche Produkte getestet, und bildet Kolleg*innen deutschlandweit im Fadenlifting aus.

Silhouette-Fäden eignen sich besonders zur Behandlung der Brauen, der Mittelgesichtsregion, zur Verbesserung der Kinnlinie und des Halses. Das Fadenlifting ist ambulant in örtlicher Betäubung, ohne OP, durchführbar. Die Behandlung dauert je nach Umfang zwischen 30 und 60 Minuten.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und unserer unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten (von Unterspritzungen, über Laser, medizinscher Kosmetik bis hin zum Facelifting) sind wir in der Lage, ein sehr individuelles und passendes Behandlungskonzept mit Ihnen zu erarbeiten. Meist können wir schon anhand von Fotos, die Sie uns gerne per Mail schicken können, eine erste Einschätzung vornehmen. Das Fadenlifting ist eine sehr wirkungsvolle und elegante Methode der Gesichtsverjüngung, allerdings ist es nicht in allen Fällen die beste Behandlungsmöglichkeit.

Welche Regionen eignen sich für ein Fadenlifting?

  • Wangen/ Mittelgesicht (Mid-Facelift)
  • Nasolabialfalte
  • Hängebäckchen
  • Augenbrauen (Browlift)
  • Kinnlinie (Jawline)
  • Hals

Für jede dieser Regionen stehen bestimmte Fäden mit speziellen Eigenschaften zur Verfügung.

Fadenlifting: Welche Regionen eignen sich?

Interessieren Sie sich für ein Fadenlifting?
Schreiben Sie uns eine unverbindliche Nachricht.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Risiken und Nebenwirkungen des Fadenliftings

Ähnlich wie bei Unterspritzungen mit Hyaluronsäure können mitunter schon mal kleine Schwellungen und blaue Flecken entstehen. Normalerweise sind Sie am am nächsten Tag voll gesellschaftsfähig. Starke körperliche Belastung, z.B. Sport oder Sauna, sollten Sie 2-3 Tage meiden. Alle offenen Fragen können Sie im Rahmen des Beratungsgespräches in der Schlosspraxis Brühl mit einem unserer beiden Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie klären.

Die Vorteile des Fadenliftings zusammengefasst:

  • Sofort sichtbar
  • Ambulant ohne Operation mit örtlicher Betäubung
  • Keine Ausfallzeiten
  • Kombination mit Hyaluron und Botulin möglich
  • Zu 100% abbaubare Polymilchsäure-Fäden
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Besonders schonende Behandlung
  • Langanhaltende Ergebnisse
Eine Bewertung auf Jameda.de vom 13.01.2017
Sehr kompetent und freundlich
"Ich bin schon seit mehreren Jahren Patientin und immer wieder voll zufrieden! Hr. Dr. Scheersoi berät sehr gut und geduldig, die Ergebnisse können sich sehen lassen. Habe Ober-Unterlidstraffung, Botulinbehandlung und kürzlich Fadenlifting machen lassen, es sieht alles natürlich aus und ich werde treuer Kunde bleiben. Danke! "

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Für wen ist das Fadenlifting geeignet?

    Das Fadenlifitng mit Venus-Fäden eignet sich besonders gut für Frauen und Männer mit leicht bis mittelschwer erschlaffter Haut an den gewünschten Behandlungsgebieten. Insbesondere im Mittelgesicht, bei leichten Hängebäckchen und an den Augenbrauen lassen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen.

  • Gibt es Alternativen zum Fadenlifting?

    Grundsätzlich ist eine Kombination mit anderen Verfahren zur Gesichtsverjüngung, wie eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure und muskelentspannenden Medikamenten, möglich und häufig auch sinnvoll um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Besonders hervorzuheben ist hier das 8-Punkte Lifting, bei dem an 8 wichtigen Punkten im Gesicht kleine Mengen Hyaluron verabreicht werden und somit altersbedingte Volumenverluste ausgeglichen werden. Bei Bedarf können zu einem späteren Zeitpunkt auch weitere Fäden verabreicht werden um den Effekt noch zu steigern oder dem Verlust des Effektes entgegen zu wirken. In manchen Fällen kann jedoch auch ein operatives Facelift die bessere Alternative sein. Wir werden Sie im Rahmen unseres ausführlichen Aufklärungsgespräch auf die für Sie beste Behandlungsform hinweisen.

  • Was kostet ein Softlift Fadenlifting?

    In der Regel starten die Kosten eines Fadenlifts bei 1200€. Die genauen Kosten für ein Fadenlifting in der Schlosspraxis Brühl können wir Ihnen aber erst nach einer individuellen Beratung durch Dr. Scheersoi oder Dr. Rossbach nennen. Der Preis für eine Behandlung hängt dann ab von den Behandlungsarealen und den verwendeten Fäden, bzw. Kombinationen mit Hyaluron oder muskelentspannenden Medikamenten.

  • Können die Fäden beim Fadenlifting reißen?

    Die Fäden sind grundsätzlich so gebaut, dass sie sich dem Gewebe anpassen und den Bewegungen im Gesicht folgen können. Daher ist das Risiko, dass ein Faden reißt sehr gering. Wir haben diesen Fall noch nicht erlebt. Aus Sicherheitsgründen verwenden wir nur Fäden, die nach Monaten vom Körper abgebaut werden. Dann erst verlieren die Fäden ihre Stabilität und eine Auffrischung kann sinnvoll sein.

  • Warum sollte ich mich in der Schlosspraxis Brühl behandeln lassen?

    Wir haben viel Erfahrung mit dem Fadenlift: Herr Dr. Scheersoi bildet sogar andere Kollegen in der Technik aus und führt Behandlungen live auf Kongressen und bei Workshops vor. Als Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie führen wir eine Vielzahl von ästhetischen Gesichtsbehandlungen durch und können Ihnen bei der Beratung das für Sie beste Verfahren anbieten. Wir sind in Lage bei Komplikationen sofort zu reagieren und Sie medizinisch fachgerecht zu behandeln.